Montag, 25. Juli 2011

Bücher: Aufgeklappt, zugeklappt, weggelegt

Ich bin ein Mensch, der fast alle Bücher zuende liest. Trotz unsinniger oder langweiliger Story und einem Schreibstil der mir nicht gefällt, ist die Neigier größer. Auch wenn ich mich ärgere und denke "In der Zeit hätte ich besseres lesen können" will ich wissen wie ein Buch zuende geht.
Meistens lege ich solche Bücher zurück auf den SuB und gebe ihnen nach ein paar Tagen oder Wochen noch eine Chance. Bei einigen Exemplaren bin ich froh das ich es so handhabe, zum Beispiel bei der Reihe "Der dunkle Turm" von Stephen King. Auch wenn ich mehrere Anläufe gebraucht habe, bin ich froh, den Zyklus durchzuhaben, da der letzte Band wieder richtig schön war.

Trotzdem hab ich einige Bücher, die ich wirklich nicht fertiglesen konnte:
  1. "Schlaflos" von Stephen King: Trotz mehrere Anläufe zog sich das Buch einfach wie Kaugummi und irgendwann war mir auch egal, wie es endet, ich wollte es einfach nicht mehr in die Hand nehmen
  2. "Moby Dick" von Herman Melville: In der Zeit habe ich unglaublich gerne dicke Schmöker und besonders Klassiker gelesen. Aber bei diesem Buch hab ich irgendwann bei knapp 400 Seiten abgebrochen, weil ich mich wirklich durchgekämpft habe. Die wenigen wirklich guten Stellen konnten diese gähnende Langweile, die ich beim Rest empfunden habe, einfach nicht aufwiegen
  3. "Bis(s) zur Mittagsstunde" von Stephanie Meyer: Schon der erste Teil hat mich einfach nicht angesprochen und ich mochte die Vampirdarstellung nicht. Deshalb hab ich mitten im zweiten Teil beschlossen, dass ich abbreche, weil ich nichts lesen will nur weil es alle anderen lesen, auch wenn es mich persönlich nicht interessiert. und weil ich sonst noch zwei Bücher hätte lesen müssen.
  4. "Snuff" von Chuck Palahniuk: Da mir der Film "Fightclub" sehr gut gefallen hat und mir dieser autor von mehreren Menschen empfohlen wurde, hab ich dieses Buch geliehen. Schon von Anfang an fand ich den Schreibstil wenig ansprechend, aber ich hab weitergelesen. Aber als ich mir dann selbst auf Seite 100 noch die Frage gestellt habe, wann die Handlung endlich beginnt, hab ich es zurück in die Bücherrei gebracht.
  5. "Axolotl Roadkill" von Helene Hegemann: Das Cover ist unglaublich ansprechend, aber das Buch fand ich mies.
  6. "Gefährliche Geliebte" von Haruki Muramaki: Ich muss zugeben, ich habe das Buch nur zweimal ganz kurz angelesen und konnte nicht reinfinden. Ich hab ihm keine richtige Chance gegeben, mich zu überzeugen. Vielleicht hole ich das irgendwann nach. 

Wie sieht das bei euch aus? Gebt ihr Büchern mehrere Chancen bevor ihr sie endgültig weglegt?
Und welche Bücher konntet ihr nicht zu Ende lesen? Ich bin da echt neugierig :)

Kommentare:

  1. Also ich hab bisher kein buch weggelegt. Natürlich war die ein oder andere Story langweilig, aber ich kann ein Buch irgendwie nie weglegen. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich erst seit Januar dieses Jahres lese.. Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Früher hätte ich wohl jedem Buch eine Chance gegeben, heute nicht mehr! Da habe ich einfach zu viele gute Bücher um mich mit schlechte zu plagen. Bei guten Autoren oder besonder postiv bewerteten Büchern (vor allem wenn es bei den Menschen gut ankommt, deren Meinung ich oft geteilt habe) mache ich noch eine Ausnahme und gebe dem Buch eine Chance, und ab und an quäle ich mich richtig durch das Buch...keine Ahnung warum.
    Normalerweise aber entscheide ich gleich anhand von Cover, Titel und Kurzbeschreibung. Wenn Genre und das Titelbild nicht stimmen, gebe ich dem Buch höchsten 1 bis 2 Kapitel und wenn das dann meine Vermutung bestätigt lege ich es ganz weg...Teilweise habe ich aber doch Bücher schon bis zur Hälfte gelesen und sie erst dann verbannt :) das ist schon eine schwere Angelegenheit....

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich nur zustimmen. Axolotl hat ein tolles Cover aber innen ist es strange.

    AntwortenLöschen
  4. Hmm...also bei mir ist es unterschiedlich manchmal hab ich bei einem schlechten Buch das Durchhaltevermögen und beiß mich regelrecht durch und dann hab ich aber auch manchmal Zeiten da leg ich es dann einfach zur Seite und beginn mit einem neuen.

    LG
    Bella

    AntwortenLöschen